"Dies ist Ihr Gehirn." Das Bild einer Gerbera im Topf. "Dies ist ihr Gehirn unter dem Einfluß des Internet." Bilder von Gerbera-Blüten, die vom Stiel guillotiniert und zusammen mit Pökellake, Seifenschaum und 42 zerriebenen Pixy Stix in einen Mixer geschüttet werden. Geräusche vom Mixer, Stufe drei. "Noch Fragen?"

Dienstag, Dezember 13, 2005

Hip Hip Hurra!



„…alles ist super, alles ist wunderbar. Hip Hip Hurra, alles ist besser, als es gestern war.“ (Die Ärzte „Hurra“)

Zwei Newsmeldungen haben mir heute den Tag versüßt!

1.) Robbie Williams soll den Song zum 21. James-Bond-Film „Casino Royale“ liefern. Ich bin zwar kein großer Robbie-Sympathisant, aber Williams und Bond passen wie die Faust aufs Auge. Schließlich persiflierte er schon im Video zu „Millenium“ den britischen Geheimagenten und sampelte dort nebenbei einen Bond-Titelsong, ohne zu wissen, dass er mal selber einen machen wird. Tja, so schließt sich der Kreis.

2.) Charlotte Roche kehrt zurück! Unsere Lieblings-Ex-Viva-Moderatorin (abgesehen von Fräulein Kuttner) ist ab 5. Januar wieder in der Glotze zu bewundern, wenn sie „Tracks“ auf Arte moderieren wird. Auch das passt wieder wie die Faust aufs Auge, da Roche früher bei „Fast Forward“ durch das Programm führte, einer Sendung, die ebenso über alternativer Musik berichtete.


Juchhuu!

Artwork von Joshua Carpenters „Tomorrow’s Already Friday“ (Threadless T-Shirt)

Labels: , ,

1 Comments:

Anonymous Lena said...

Das mit Herrn Williams ist wirklich erfreulich, dann ist die Chance also gestiegen, endlich mal wieder einen guten Song von ihm zu hören. ;)

Tracks gibt es übrigens schon länger und es ist auch richtig gut, finde ich... Charlotte finde ich ganz Ok, besser als die anderen Leute, die Musik moderieren allemal.

Dezember 21, 2005

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home