"Dies ist Ihr Gehirn." Das Bild einer Gerbera im Topf. "Dies ist ihr Gehirn unter dem Einfluß des Internet." Bilder von Gerbera-Blüten, die vom Stiel guillotiniert und zusammen mit Pökellake, Seifenschaum und 42 zerriebenen Pixy Stix in einen Mixer geschüttet werden. Geräusche vom Mixer, Stufe drei. "Noch Fragen?"

Donnerstag, Januar 19, 2006

Trick 17



Frage: Wie kann ich Google Video nutzen, wenn mein Provider in Deutschland oder einen anderen Land, das von Google Video nicht unterstützt wird, steht?

Antwort: Mit Hilfe von Google!
Mit dem Übersetzungs-Tool von Google kann man über Umwegen Google Video auch hierzulande zum Laufen bringen.
Einfach die Adresse des gewünschten Filmchens einfügen, „English to German“ auswählen, über den sprachlichen Yoda-Style hinwegsehen und dann einen riesigen US-Konzern austricksen. Bei Gelegenheit sollte man sich auch diesen Perfect Run des wunderbaren Videospiel-Kunstwerks „Rez“ (Dreamcast-Version) ansehen. Nutzt diese 30 Minuten eures kostbaren Lebens und schaut euch ein Wunder an.

Labels:

3 Comments:

Blogger benno said...

Cool :) Hatte gestern Google Video auch ausprobieren wollen, da man anscheinend auch für das PSP-Format filtern kann. Es gibt anscheinend jede Menge Kunstfilm-Seiten, die für den kleinen Sony konvertieren und bereitstellen. Wäre mal eine Alternative, zu den obligatorischen GEE-(Kunst)Filmchen.

Januar 19, 2006

 
Anonymous suicide said...

Das ist mal ein wirklich cooler Typ. Wie oft hab ich mich schon geärgert das es bei uns nicht geht.

Januar 26, 2006

 
Anonymous suicide said...

Typ=Tipp ;)

Januar 28, 2006

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home